Herbstliches Kürbisbrot

456CA182-9131-4730-8CA5-F2C0BB78A03B_1_201_a

500g Kürbispüree*
150g Wasser
10g Frischhefe
350g Halbweissmehl
150g Ruchmehl oder Vollkornmehl
15g Salz

Alles in den Thermomix® Mixtopf geben und für 2 Min. / Knetstufe kneten

50g Kürbiskerne dazugeben und nochmals 1 Min./ Knetstufe kneten und Teig in eine Schüssel oder in ein Tupperbehälter geben. Schüssel mit Folie oder Duschhaube abdecken.

Teig gut 2 Stunden ruhen lassen, dabei alle halbe Stunde mit nassen Händen den Teig etwas flach drücken und falten. Falten: Teig oben anfassen, etwas nach aussen ziehen und dann in die Mitte falten. Teig einmal im viertel drehen und Vorgang wiederholen. Reihum wiederholen, bis Teig viermal gefaltet ist.

Nach zwei Stunden einen schönen runden Laib formen und auf ein Backpapier geben. Mit dem Backpapier in einen Gusseisentopf geben und mit Deckel verschliessen.

Jetzt den Ofen auf 240-250°C aufheizen. Dann den Gusseisentopf (e.g. LeCreuset) in den heissen Ofen stellen. Etwas Wasser auf den Boden des Ofens geben. Ich habe einfach ein Glass mit etwas Wasser gefüllt und dieses unter den Gusseisentopf auf den Boden geleert. Ofen schliessen. (Keine Angst, das Wasser verdampft). Ofen auf 220°C herunterschalten und das Brot im Topf 40 Min. backen. dann Deckel entfernen und eventuell nochmals 5-10 Min nachbräunen lassen.

Brot auf ein Gitter geben und abkühlen lassen.

*Kürbispüree

Dieses bereite ich gerne auch im Thermomix® vor. Danach  frier mir das portioniert ein.

1 Kg Kürbis (Butternuss ider Hokkaido), entkernt in Würfeln
(muss nicht geschält werden)

Kürbisfleisch in den Varomabehälter geben.

1L Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und für 20 Min. / Varoma / Stufe 1 dämpfen. Danach das Wasser abgiessen, Kürbisfleisch in den Mixtopfgeben und pürieren. Ausdampfen und abkühlen lassen und weiterverwenden, oder einfrieren.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s