Herbstgeschenke

Dieser Spätsommer/Frühherbst beschert uns mit einem Überfluss an Äpfeln. Wunderbare Geschenke der Natur und das trotz eines sehr heissen Sommers.

Apfelwähe, Apfelmus, Apfelscheiben, Apple butter, Öpfelchüechli, Apfelkuchen, Apple pie, Kotelettes mit Apfel, und und und….so viele Möglichkeiten.

Ich hab mich heute für Apple Cookies entschieden.

Ein kleiner, feiner Snack für zwischendurch oder ein Mitbringsel fürs Büro, eine süsse Verpflegung für unterwegs…..

Mit dem Thermomix® ist der Teig in weniger als einer Minute hergestellt.

Hier nun das Rezept:

100g Butter,weich

70g Brauner Zucker (Rohrzucker)

1 EL Vanillezucker, selbstgemacht

2 Eier

1 TL Ceylon Zimt oder mehr nach Geschmack

250g Mehl (weiss, Halbweiss, oder auch Dinkel 630er)

1 TL Backpulver

2 Äpfel in kleinen Würfeln ( oder erst geviertelt für 3 Sek. / Stufe 5 hacken und zur Seite stellen)

Alles ausser Äpfel in den Mixtopf geben und für 20 Sek / Stufe 4 mixen.

Teig in Schüssel geben und Äpfel von Hand untergeben. Wer mag kann den Teig noch für 20 Min in den Kühlschrank geben. Ich war ungeduldig, daher hab ich gleich kleine Mandarinen grosse Bälle geformt und diese auf ein Backblech gegeben ( Backpapier oder Backtrennmittel benutzen). Achtung auf genug Abstand achten, die Cookies breiten sich noch etwas aus.

Im Vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober-Unterhitze für 15 Min. backen.

Ich hab die Cookies auf dem grossen Ofenzauberer von Pampered Chef gebacken und diesen in den kalten Ofen geschoben und für 30 Min bei 200 °C gebacken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s