Sous-Vide Garen im Thermomix®

Ich mag es gerne und öfter mal vegetarisch, aber wenn Fleisch, dann darf es auch gerne mal ein Fleischstück guter Qualität sein.

Heute gab es Salat an einer leckeren Kräutersalatsauce und Rindsfilet sous-vide gegart.

Für das Sous-Vide Garen:

1-2 Rindsfiletsteaks vakuumieren

ich hab noch frischen Rosmarin mit in den Vakuumbeutel gegeben. Wer kein Vakuumiergerät hat, kann dieses vom Metzger vakuumieren lassen. Das Fleisch muss nicht gewürzt werden.

Jetzt die Beutel in das Garkörbchen geben und dieses in den Mixtopf geben. Ca. 1,5 Liter Wasser in den Mixtopf geben. Die Fleischbeutel sollten mit Wasser bedeckt sein.

60 Min. / 55 °C / Stufe 0,5

Danach Beutel aufschneiden und Fleisch in gutem Olivenöl ( zum Bsp. https://nocellara.ch/) auf jeder Seite 1 Min. scharf anbraten. Mit Fleur de Sel und Tellicherry Pfeffer würzen. Nach kurzer Ruhezeit quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden und servieren.

Kräutersalatsauce:

100g Joghurt

50g Majonnaise

je 10g Dill, wilder Fenchel und Petersilie ( od 30g Kräuter nach Geschmack)

1 kleine Knoblauchzehe

1 kleine Zwiebel, halbiert

40g Zucker

1 TL Himalayasalz oder Kräutersalz, selbstgemacht

1/2 TL Pfeffer schwarz

50g Olivenöl https://nocellara.ch/

15g Zirtonensaft

Für 20Sek. / Stufe 10 mixen.

Tip: Das Olio d’dolivia Extra Vergine von Nocellara https://nocellara.ch/ stammt aus Sizilien und eignet sich sowohl für die kalte, wie auch die Warme Küche. Vollfruchtig im Aroma und in einem intensiven Grün ist es eine Bereicherung für jede Küche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s