Cremige Cashew Sahne

Milch bekommt nicht jedem und obwohl ich keine Veganerin bin, finde ich diese Sahnealternative einfach nur lecker.

Das Rezept stammt von meiner Schwägerin Jasmin und harmoniert wunderbar zu Espresso und Kaffee, kann aber auch als Sahneersatz an Saucen (z.bsp. Pilzrahmsauce) benutzt werden.

Frische Cashew-Sahne:

50g Cashew in Wasser in einem Schraubglas über Nacht (oder mind. 8 h) eingelegen. Am nächsten Morgen das Wasser abgiessen.

Die eingeweichten Nüsse mit einer Prise Salz und ein paar Tropfen Öl (gutes Raps-, Lein-, oder Sonnenblumenöl), 300g Wasser in den Mixtopf geben und für 2 Min. / Stufe 10 pürieren.

Die Sahne muss nicht filtriert werden, sondern kann so wie sie ist in eine Flasche abgefüllt werden und ist ca. 3-4 Tage haltbar.

Cashew Sahne

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s